zum Inhalt springen

Prof. Dr. Christian Katzenmeier

Professor Katzenmeier (Institut für Medizinrecht / Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health (Ceres)) forscht intra- und interdisziplinär. Von Hause aus ist er Zivilrechtler (Forschungsschwerpunkte im Haftungsrecht, Vertragsrecht, Beweisrecht), Zivilprozessrechtler und Medizinrechtler. Sein besonderes Interesse gilt den Themen Arzthaftung, Patientenrechte, Krankenversicherungsrecht, Aufgabenverteilung und Kooperationen im Gesundheitswesen, Ökonomisierung und Digitalisierung des Gesundheitswesens.

Ausgewählte Publikationen

  • Rechtsfragen der Digitalisierung des Gesundheitswesens, Schriftenreihe Kölner Juristische Gesellschaft, Bd. 33, Hrsg.: Heinz-Peter Mansel / Margarete Gräfin von Schwerin Rainer Klocke, Köln: Otto Schmidt-Verlag, 2019, 58 S. 
  • Big Data, E-Health, M-Health, KI und Robotik in der Medizin. Digitalisierung des Gesundheitswesens - Herausforderung des Rechts, in: MedR 2019, S. 259 – 271. 
  • Haftungsrechtliche Grenzen ärztlicher Fernbehandlung, in: NJW 2019, S. 1769 – 1774.
  • Telemedizin, in: Wolfgang Rehmann / Christian Tillmanns (Hrsg.), Handbuch E-Health/Digital-Health, München: C.H. Beck, 2020.
  • Digitaler Gesundheitstreffpunkt, E-Health-Kiosk, Videosprechstunde, Telemedizin – Rechtsfragen neuer Formen der Gesundheitsversorgung, gemeinsam mit Claudia Achterfeld, 2020, im Erscheinen.
  • Rechtsfragen des Einsatzes der Telemedizin im Rettungsdienst, Kölner Schriften zum Medizinrecht, Bd. 2, Christian Katzenmeier / Stefania Schrag-Slavu, Berlin / Heidelberg: Springer, 2010, 188 S.